General Management MBA

Wir immatrikulieren in diesen Studiengang ab Wintersemeser 2013/14 nicht mehr. Allen Interessenten empfehlen wir das gleichwertige MBA Programm "Unternehmensführung" bei unserem neuen Partner im TUDAG-Verbund, der Dresden International University - DIU". Gern beraten wir Sie auch hierzu weiterhin persönlich.

http://www.di-uni.de/index.php?id=87

 

Ziel

General Management MBA ist ein dualer Studiengang zur Führungskräfteentwicklung, der über die Bearbeitung spezifischer Unternehmensprojekte zum akademischen Grad "Master of Business Administration" (General Management) führt. Das Programm mit der Donau-Universität Krems ist per Verordnung des Bundesministers für Wissenschaft und Verkehr der Republik Österreich staatlich anerkannt sowie durch die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) akkreditiert.
Ab dem Start im Jahr 2012 bieten wir zwei Optionen, MBA-Studienmodule in ein Talentmanagement zu integrieren.

  • Entwicklung in der kommenden 2 Jahre zur Führungskraft: Mit zwölf MBA Modulen erhält man aktuelles Managementwissen entlang der Wertschöpfungskette vermittelt. Das akademische Ziel MBA bietet einen zusätzlichen Anreiz, den Einzeltrainigs nicht bieten können. Die gewählten Lehrformen und die interdisziplinären Studiengruppen fördern zusätzlich kommunikative und soziale Kompetenz.
  • Spezifisches Wissen einzelner MBA-Module ist einzeln buchbar, eine individuelle Zusammenstellung der Module ist möglich. Der Zusatznutzen zu einem Training besteht hier in der Option, die zum MBA Abschluss fehlenden Module zu einem späteren Zeitpunkt individuell nach zu holen.   

Abschluss

Master of Business Administration (General Management) 120 ECTS

Zielgruppe

Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen

... haben in Praxissemestern und ersten Jobs Erfahrungen gesammelt und wollen den ersten Hochschulabschluss um eine anerkannte Managementqualifikation bereichern. Für Wirtschaftswissenschaftler bedeutet der MBA Aktualisierung und Vertiefung, für Absolventen aller anderen Fachrichtungen bietet es führungsrelevantes wirtschaftswissenschaftliches Wissen. Kombination mit Traineeprogramm möglich.

Unternehmerinnen und Unternehmer / leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

... wollen auf der Höhe der Zeit bleiben und haben den Wert von qualitativ hochwertiger Bildung erkannt. Im angenehmen Ambiente stellen sie sich der Herausforderung eines Führungsstudiums welches Tools zur nachhaltigen Unternehmenssteuerung und -entwicklung anwendungsbereit vermittelt.

Personalerinnen und Personaler

... suchen ein Programm zur Führungskräftegewinnung und Führungskräfteentwicklung, welches sich durch seine Flexibilität nahtlos in das Personalentwicklungsprogramm für Führungskräfte integrieren lässt. Durch das parallel zum Studium angebotene Traineeprogramm „ZukunftsChance“ bietet es die Möglichkeit, potentiellem Führungsnachwuchs bei überschaubaren Kosten und Risiken eine Chance zu geben.

Eine Sonderzulassung ohne klassische Hochschulausbildung ist nach positiv beschiedener Einzelfallprüfung möglich.

Wissenschaftlicher Beirat

[weitere Informationen]

Inhalt

Die Studierenden erhalten einen umfassenden Überblick über wichtige betriebswirtschaftliche Modelle und Management-Methoden der Gegenwart. Gleichzeitig erarbeiten sie sich ein generelles Verständnis für Führungsgrundsätze im Unternehmen. Die notwendige Flexibilität des Studiums wird durch eine Zweiteilung des Programms gewährleistet: Der erste Teil, das Kerncurriculum, ist die Basis für alle weiteren Seminare. Der zweite Teil beinhaltet die funktionale und/oder branchenorientierte Vertiefung des erworbenen Wissens. Die Projektarbeiten im Kerncurriculum und in den Vertiefungen, die im Rahmen entsprechender Seminare die Studieninhalte in die Praxis transferieren, werden durch Dozenten des Studienprogramms begleitet. Der Studiengang ist mit 120 ECTS-Punkten bewertet.
[weitere Informationen]

Organisation

12 Kurswochen (Montag bis Samstag) in Dresden bzw. Krems [Zeitplan]

Veranstaltungsorte / Teilnahmegebühr

  • EIPOS bzw. Donau-Universität Krems 
  • 20.900 EUR

Ansprechpartner

Herr Dipl.-Kfm. (FH) Georg Knobloch, MBA
Tel.: +49 351 44072-17
E-Mail: g.knobloch(at)eipos.de