Datenschutzinformationen

Die EIPOS - Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH (nachfolgend: EIPOS) verwendet Ihre personenbezogenen Daten für die Vorbereitung und Durchführung von Verträgen sowie zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten. Dabei werden teils Dienstleister eingeschaltet. Eine sonstige Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Soweit wir Ihre elektronische Postadresse zur Information über unsere Angebote verwenden, können Sie dem jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Bitte richten Sie solche Schreiben per Fax an +49 351 404 70-490 bzw. an datenpflege(at)eipos.de.

Nach Wegfall der Datenverarbeitungszwecke (insbesondere Vertragsdurchführung, Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen) werden Ihre Daten gelöscht. Zu Ihren Gunsten besteht jederzeit ein Recht auf Auskunft über die von uns verwendeten personenbezogenen Daten und ggf. auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen Verarbeitung, Datenübertragbarkeit sowie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Mit allen Anliegen und Nachfragen können Sie sich gern auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, den Sie unter datenschutz(at)eipos.de erreichen.