NEU! Seminar "Radon im Bauwesen – Was müssen Baubeteiligte wissen?"

Alle Baubeteiligten sollten sich bei Baumaßnahmen und Abnahmen, Beratungen bei geplantem Hauskauf mit dem Thema Radon auseinandersetzen. Eine Überschreitung des Radon-Referenzwertes stellt bautechnisch einen Mangel dar, der zu bewerten sein wird. 

Hinzu kommt, dass sich nach den Anforderungen des neuen Strahlenschutzgesetzes eine Vielzahl möglicher Haftungsrisiken ergeben können. Daher lohnt es, sich mit dem Thema Radon auseinanderzusetzen.

  • Welche Fachinformationen und Regelwerke gibt es zum Thema Radon?
  • Wer kann oder muss Radon messen? Und wie? 
  • Wie relevant ist die Verknüpfung von Feuchteschutz- und Radonanforderungen?

Auf diese und weitere Fragen gibt es im Seminar Antworten.

Zur Anmeldung geht´s hier