Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH

Ein Unternehmen der TUDAG Technische Universität Dresden AG


ENEV und Baubegleitung durch Sachverständige

Tagesseminar


Product Code: UDS220

Ziel

Baubegleitende Sachverständige“ bewegen sich in fachtechnischer und rechtlicher Hinsicht in einem von Besonderheiten geprägten Tätigkeitsfeld. Diese resultieren zum einen bereits aus ihrer Funktion als „zusätzlicher Kontrollinstanz“, zum anderen jedoch aus der Vielfalt potenziell „überwachungsrelevanter“ Leistungen und Schnittstellen bei Realisierung energieeffizienter Gebäude.

Die Veranstaltung bündelt wesentliche Aspekte des Architekten-/Ingenieurrechts sowie des Sachverstän-digenrechts. Die aus Sicht von Sachverständigen für energetische Fachplanung und Baubegleitung spezifischen Haftungsrisiken werden durch Inbezugnahme EnEV-relevanter Planungsbereiche (Wärmeschutz/ Luftdichtheit/ Mindestluftwechsel) fokussiert. Ziel ist die Vermittlung praxistauglicher Grundlagen für die rechtssichere Baubegleitung sowie die eigene Vertragsgestaltung.

Als Teilnehmer erfahren Sie, wie die im Bereich der baubegleitenden Qualitätssicherung bestehenden
Haftungsrisiken zu erkennen und zu vermeiden sind. Sie verfügen über fundiertes Praxiswissen, auf dessen Basis sie Verhandlungen und Verträge rechtssicher gestalten können.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Architekten, Ingenieure sowie Fachleute der Planung Energieeffizienz und Energieberatung, die Leistungen der baubegleitenden Qualitätssicherung erbringen sowie weitere Interessierte.

Aus dem Inhalt

Erfolgshaftung – Leistungsbeschreibung

  • „Stichproben-Qualitätsüberwachung“ und „erweiterte“ baubegleitende Qualitätsüberwachung
  • Leistungsspektrum und vertragliche Beschreibung von Leistungen

Baumangelbeurteilung im Anwendungsbereich der EnEV

  • Mängelhaftung und technische Regeln
  • Überprüfung von Planungsleistungen
  • Umfang von Überwachungsverpflichtungen
  • Bauschäden und Beweislastverteilung

Gesamtschuldnerische Haftung

  • Fallkonstellationen
  • gesamtschuldnerische Haftung verschiedener Überwachungspflichtiger
  • Dritthaftung bei gutachterlicher Tätigkeit

Beweissicherung

  • Abnahme

 

 

Dozent

RA Elke Schmitz
Kanzlei Schmitz, Bremen: seit 2007 selbständige Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkten im Architekten- und Ingenieurrecht, Sachverständigenrecht, baubezogenes Energierecht / ENEV

Abschluss

EIPOS-Teilnahmebescheinigung