Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH

Ein Unternehmen der TUDAG Technische Universität Dresden AG


Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen, Feuerwehrplänen

Tagesseminar


Product Code: UDS126

Ziel

Das Update-Seminar wendet sich an Architekten und Ingenieure, Fachplaner und Sachverständige für Brandschutz, Mitarbeiter von Brandschutzbehörden, Brandschutzbeauftrage aus Unternehmen sowie Mitarbeiter aus dem Bereich Arbeitssicherheit. Der organisatorische bzw. betriebliche Brandschutz ist unverzichtbarer Bestandteil des vorbeugenden Brandschutzes. Die Erstellung von Feuerwehrplänen und Flucht- und Rettungsplänen haben hierbei eine besondere Bedeutung. 

Während Feuerwehrpläne objektbezogene Informationen für die Feuerwehr beinhalten und im Brandfall eine schnelle Orientierung für die Einsatzkräfte bieten, sind Flucht- und Rettungspläne Bestandteil der betrieblichen/organisatorischen Gefahrenabwehr und dienen allen in einem Gebäude anwesenden Personen als Orientierungshilfe und geben eine Übersicht über vorhandene Löschmittel.



Diese Pläne müssen fachgerecht erstellt und regelmäßig aktualisiert werden. Zudem besteht die Verpflichtung, diese Pläne mindestens alle 2 Jahre zu überprüfen. Ziel des Seminares ist es, Fachplanern und Sachverständigen sowie Brandschutzbeauftragten die erforderliche Sachkunde zu vermitteln, um diese Pläne zu erstellen.
Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die relevanten Vorschriften und Regelwerke sowie deren Anwendung. An Praxisbeispielen wird die vorgabenkonforme Umsetzung der Anforderungen erläutert und in Übungen trainiert

Zielgruppe

Das Update-Seminar wendet sich an Architekten und Ingenieure, Fachplaner und Sachverständige für Brandschutz, Mitarbeiter von Brandschutzbehörden, Brandschutzbeauftrage aus Unternehmen sowie Mitarbeiter aus dem Bereich Arbeitssicherheit.

Aus dem Inhalt

Pläne im organisatorischen/betrieblichen Brandschutz

  • Allgemeine Einführung

  • Notwendigkeit, Zuständigkeiten/Verantwortlichkeiten
  • Gesetzliche Regelungen (MBO, ArbSchG, ASR A1.3 und A2.3

       DIN ISO 23601, DIN EN ISO 7010 / DIN   14095, DIN 14034-6)
  • 
Historie
  • Überblick Software



Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601


  • Inhalt und Aufbau
  • 
Methodik der Planerstellung (Informationsbeschaffung
  • graphische Umsetzung

  • Analyse und Aktualisierung ausgewählter Praxisbeispiele
- Praxisbeispiele/Übung 




Feuerwehrpläne nach DIN 14095


  • Begrifflichkeiten (Übersichtsplan, Geschossplan, Sonderpläne etc.)
  • 
Bestandteile, Inhalt und Aufbau

  • Allgemeine Anforderungen und graphische Symbole nach DIN 14034-6

  • Ausführung (Formate, Ausrichtung, Maßstäbe, Farben, Schriftfelder)

  • Methodik der Planerstellung (Informationsbeschaffung)

  • häufige (Form-)Fehler/Lösungsansätze

  • Praxisbeispiele/Übung

Dozent

Uwe Tschirner

Geschäftsführer der F-Plan GmbH Berlin und Mitglied im Normenausschuss NA 095-01-06 GA „Sicherheitskennzeichnung“

Abschluss

EIPOS-Teilnahmebescheinigung

Zusätzliche Informationen

Dieses Seminar ist auch als Fortbildung für Brandschutzbeauftragte im Sinne der Richtlinie 'Brandschutzbeauftragte' vfdb 12-09-01:2014-08 (03) geeignet.