Seminarreihe "Alles Holz": Brandschutz im Holzbau

Seminar

Webcode: HKS2

Ziel

Die Seminarreihe ist Teil der Holzbauinitiative des Freistaats Sachsen mit der klimabewusstes Bauen mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz
forciert werden soll. Zu ausgewählten Themen veranstaltet das Sächsische Holzbaukompetenzzentrum Sachsen gemeinsam mit EIPOS verschiedene Einzelseminare rund um den Holzbau.


Holzbauwerke haben viele Vorteile, allerdings bestehen bei der Umsetzung immer noch Vorbehalte, die Einhaltung der brandschutzrechtlichen Vorgaben könnte eine zu große Hürde darstellen. In diesem Fachseminar wird erläutert, welche Vorteile der Baustoff Holz hat und welche baurechtlichen Grundlagen mit Blick auf die brandschutztechnische Planung zu beachten sind. Anhand realisierter Großprojekte werden Hinweise auf Lösungswege gegeben, wie trotz baurechtlicher Hemmnisse diese Holzbauwerke realisiert werden konnten. 

Das Verständnis für die vielfältigen Vorteile des Holzbaus soll geschärft werden. Für den Brandschutz relevante Inhalte der Musterholzbaurichtlinie (MHolzbauRL) werden erläutert. Besonderes Augenmerk wird auf kritische Punkte bei der Planung gelegt, damit diese frühzeitig erkannt, bearbeitet und geklärt werden können, um so auch Schäden vorzubeugen. Darüber hinaus werden die Schwächen in den aktuellen baurechtlichen Rahmenbedingungen aufgezeigt. Die vorgestellten Projektbeispiele sollen Mut machen, trotz aller Hürden Holzbauprojekte anzugehen. Ausdrückliches Ziel ist es, möglichst viele Fragestellungen der Teilnehmenden im Dialog zu besprechen.

Zielgruppe

Immobilieninvestoren und -genossenschaften, öffentliche und private Projektentwickler, Projektsteuerer, Architekten, Ingenieure und Facility Manager

Dozent

Dipl.-Ing. Architekt Reinhard Eberl Pacan

Abschluss

EIPOS-Teilnahmebescheinigung