FAQ

Sie fragen - wir antworten!

Aktuelle Informationen zu den Corona-Beschränkungen

Ich habe eine Fachfortbildung gebucht, die in der veranstaltungsfreien Zeit (18.03. – 30.05.2020) begonnen hätte. Wird der Start des Kurses auf die Zeit nach den Beschränkungen für Präsenzseminare verschoben?
Wir versuchen, alle ausfallenden Kursstarts auf einen späteren Termin zu verschieben oder Sie ggf. auf einen anderen Kurs umzubuchen. Sobald es verlässliche Informationen dazu gibt, werden wir Sie umgehend informieren.


Wenn eine Fachfortbildung nicht wie geplant starten kann, ist dann eine Umbuchung für später oder auch nächstes Jahr möglich?
Sollte eine Fachfortbildung nicht wie geplant starten oder durchgeführt werden können, wird diese auf einen späteren Startzeitpunkt verschoben oder muss abgesagt werden. In diesem Fall werden geschlossene Weiterbildungsverträge storniert und eine Neuanmeldung für einen späteren Zeitpunkt ist möglich und nötig.


Meine Fachfortbildung ist schon vor den Corona-Beschränkungen gestartet, doch nun ist sie für mehrere Wochen unterbrochen oder endet demnächst. Wann werden die geplanten Termine nachgeholt?  
Sobald neue Präsenztermine möglich sind, informieren wir Sie persönlich. Gemeinsam mit unseren Dozenten arbeiten wir außerdem daran, alternative Lernformen und -medien bzw. Materialien anzubieten. Wenn der ausfallende Präsenz- oder Prüfungstermin in einen Online-Kurs oder in eine Online-Prüfung umgewandelt werden kann, teilen wir Ihnen das natürlich auch schnellstmöglich mit den dafür benötigten Zugangsdaten mit.


Werde ich automatisch auf den neuen Termin meines Kurses/Tagesseminars umgebucht oder muss ich mich neu anmelden?
Bei einem Tages- oder Intensivseminar stornieren wir Ihre Anmeldung und bitten darum, sich für den neuen Termin erneut anzumelden. Eine Übersicht unserer Tagesseminare mit den Terminen ab Juni 2020 finden Sie u.a. hier.

Bei einer Fachfortbildung bleibt Ihre Teilnahme weiterhin bestehen. Wir informieren Sie, sobald es einen neuen Präsenztermin oder einen Online-Kurs dafür gibt.


Werde ich als Teilnehmer über eine Absage der Veranstaltung informiert?
Selbstverständlich informieren wir alle betroffenen Teilnehmer persönlich per E-Mail über den ausfallenden Kurs oder das ausfallende Tagesseminar. Sollte zu diesem Zeitpunkt bereits ein neuer oder alternativer Termin feststehen, teilen wir Ihnen diesen ebenfalls mit.
Sie haben keine Information per Mail von uns bekommen, obwohl Sie im veranstaltungsfreien Zeitraum einen Kurs/Tagesseminar gebucht haben? Dann melden Sie sich bitte bei uns unter +49 351 40470-4210.
 

Was geschieht mit meinen Teilnahmegebühren?
Für derzeit abgesagte Veranstaltungen (i. d. R. Tagesseminare) sind noch keine Rechnungen versandt worden, so dass eine Zahlung noch nicht erfolgt ist. Somit ist in diesen Fällen nichts zu beachten. Sind Sie Teilnehmer einer Fachfortbildung, die derzeit unterbrochen ist, und Ihnen liegt bereits eine Rechnung vor, dann können insbesondere bei Zahlung in monatlichen Raten, die Zahlungen ausgesetzt werden, bis die Veranstaltung fortgeführt werden kann. Sollte bei einer laufenden Fachfortbildung der Fall eintreten, dass wir Ihnen für einzelne Studienkurse keinen Nachholtermin oder alternative Formen (z.B. online-Seminare) anbieten können, so erstatten wir selbstverständlich anteilig die Kursgebühren.


Ich wurde über Ersatztermine für meinen ausfallenden Kurs informiert, kann jedoch aus unterschiedlichen Gründen daran nicht teilnehmen – was passiert nun?
Bitte melden Sie sich dazu bei uns. In diesem Fall versuchen wir mit Ihnen eine individuelle Lösung zu finden, um auch weiterhin Ihren Lernerfolg zu sichern.


Wie wirkt es sich auf die Gültigkeit meines SV-Logos aus, wenn aktuell keine Tagesseminare stattfinden?
Aufgrund der besonderen Situation ist die maximale Gültigkeit Ihres SV-Logos erst einmal ausgesetzt, d.h. Ihr Logo bleibt vorerst weiterhin gültig, auch wenn Ihre letzte Teilnahme an einem Weiterbildungsangebot von EIPOS mehr als 1 Jahr zurückliegt.


Warum gibt es keine generelle Umstellung auf Webinare?
Unsere Weiterbildungsveranstaltung für Fachplaner und Sachverständige sind geprägt vom fachlichen und persönlichen Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Dozenten sowie der Möglichkeit für persönliche Vernetzung und Anwendung des erworbenen Wissens. Um die Vorteile von Online-Angeboten hinsichtlich räumlicher und zeitlicher Flexibilität mit den Vorteilen eines persönlichen Kennenlernens und Zusammenarbeitens nachhaltig zu befördern, entwickeln wir derzeit blended-learning Angebote – eine gute Mischung.


Welche technischen Vorrausetzungen benötige ich, wenn mein Präsenzkurs nun online stattfindet?
Sie benötigen dafür einen PC mit einem stabilen Internetzugang und je nach Kurs eine Kamera- und/oder Mikrofonfunktion. Laptops und Tablets verfügen in der Regel über alle technischen Mindestvoraussetzungen. Wir informieren Sie über die erforderlichen Zugangsdaten rechtzeitig und senden Ihnen Informationen zu den notwendigen Arbeitsschritten.


Warum werden nicht einfach die ausgefallenen Seminartage an die anderen Studienkurse "drangehängt"?
Das ist organisatorisch und logistisch schwierig, da wir an unseren Standorten auf freie Kapazitäten an Kursräumen und außerdem auf die Verfügbarkeit der Dozenten angewiesen sind. Wir planen unseren Veranstaltungsverlauf sehr langfristig und können daher nicht immer kurzfristig über alle Ressourcen verfügen. Wenn es möglich ist, werden wir versuchen kompaktere Seminardurchführungen zu planen, um nah am ursprünglichen Zeitplan zu bleiben.


Ich brauche den Abschluss zum ursprünglich geplanten Termin für meine Berufstätigkeit. Was passiert, wenn sich die Prüfung verschiebt?
Sollte dies der Fall sein, dann melden Sie sich bitte umgehend bei uns. Wir werden versuchen eine Lösung zu finden.


Kann man sich als modularer Teilnehmer für eine Online-Veranstaltung anmelden?
Sofern der von Ihnen gewählte Kurs alternativ als Online-Kurs stattfindet, ist dies natürlich möglich.


Wie organisiert EIPOS die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen in den Seminarräumen?
In Zusammenarbeit mit den am Standort Dresden ansässigen Weiterbildungsunternehmen erarbeiten wir derzeit ein Raumnutzungs- und Hygienekonzept. Dieses berücksichtigt Maßgaben, die sich an den behördlichen Vorgaben und den Handlungsempfehlungen der sächsischen Hochschulen und Bildungseinrichtungen orientieren. Unser größtes Interesse ist es, Ihnen in unseren Seminaren nachhaltige Lernerlebnisse zu bieten. Daher sind unsere Dozenten vor Ort wie auch unsere Mitarbeiter besonders bemüht auf Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden zu achten und Ihnen einen reibungslosen Ablauf Ihrer Weiterbildung zu ermöglichen.


Können alle Tagesseminare online angeboten werden?
Wir bitten um Verständnis: ­Nicht alle Seminare, aber einige Seminare sind bereits als Online-Seminar verfügbar! Wir werden unser Angebot in den kommenden Monaten weiter ausbauen und Sie über unsere Webseite und – sofern Sie dafür angemeldet sind – den EIPOS-Newsletter fortlaufend über neue Angebote informieren. Übrigens, all unsere Online-Angebote werden natürlich im Rahmen der Fortbildungsverpflichtung für Nutzer des EIPOS-Sachverständigenlogos anerkannt.


Finden die EIPOS-Sachverständigentage in diesem Jahr noch statt?
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir diese Frage derzeit noch nicht beantworten können. Entscheidend dafür wird sein, welche behördlichen Vorgaben zur Durchführung größerer Veranstaltungen getroffen werden. Davon hängt ab, ob und in welchem Rahmen wir unsere vier EIPOS-Sachverständigentage durchführen können. Wir werden zeitnah darüber informieren.


Wir freuen uns von Ihnen zu hören und Sie hoffentlich auch bald wieder bei uns in einem unserer Seminare begrüßen zu dürfen!

Sie haben Fragen oder möchten den Newsletter abonnieren?

Sie erreichen uns von Montag - Freitag von 8 - 17 Uhr unter +49 351 404 70-4210.