Hilfe für geflüchtete Familien aus der Ukraine

Pädagogisches Angebot für geflüchtete Schulkinder aus der Ukraine

Studierende und Wissenschaftler:innen der TU Dresden in Zusammenarbeit mit der DIU, TUDIAS und EIPOS unterstützen ukrainische Familie im Raum Dresden.

Dazu gibt es ab 11. März 2022 eine Lernwerkstatt für junge Menschen im Alter von 6-16 Jahren, von Montag bis Freitag 10-12 Uhr in den Räumlichkeiten der TUDAG-Bildungsunternehmen im World Trade Center (Freiberger Straße 37, Dresden). Es ist ein pädagogisches Angebot, um miteinander ins Gespräch zu kommen, aber auch um gemeinsam zu lernen.  

Familien können sich unter education.refugee(at)tu-dresden.de anmelden.

Außerdem suchen wir noch Studierende, die uns pädagogisch unterstützen wollen. Bitte melden Sie sich unter der gleichen E-Mail-Adresse.