Feuerschutztüren – Anforderungen, Einbau, Realbrandprüfung

Tagesseminar

Webcode: UDS129

Ziel

Durch die Teilnahme an einer realen Brandprüfung an der MPA-Braunschweig verfolgen die Teilnehmer live, was eine Feuerschutztür im Brandfall leisten kann. Erläutert werden dabei die Prüfgrundsätze und Abläufe einer Brandprüfung einschließlich Auswertung. Die reale Einbausituation (Prüfkörper) wird dabei ausführlich analysiert und bewertet. Somit erhalten die Teilnehmer wertvolles Fachwissen zum korrekten Einbau von Feuerschutztüren und Handlungsempfehlungen, wie und was sie auf der Baustelle prüfen müssen. Diese Kenntnisse sind insbesondere für die Fachbauleitung/Bauüberwachung Brandschutz
notwendig, um Ausführungsfehler oder abweichende Ausführungen schnell und sicher zu erkennen. Das Seminar bietet aber auch den „klassischen“ Konzepterstellern wichtiges Hintergrundwissen und gibt praxisnah einen Überblick zu Anforderungen, Funktionsweisen und Aufbau von Feuerschutztüren sowie deren Einbaukriterien und Verwendbarkeitsnachweisen.

Zielgruppe

Das eintägige Update-Seminar wendet sich an Fachplaner und Sachverständige im vorbeugenden Brandschutz sowie Brandschutzingenieure, Brandschutztechniker, Fachbauleiter sowie Mitarbeiter aus Bauaufsichts- und Arbeitsschutzbehörden.

Aus dem Inhalt

Feuerschutztüren und Verglasungen

  • Überblick zu Anforderungen aus Bauordnungsrecht/techn. Vorschriften und Regelwerken
  • brandschutztechnische Eigenschaften
  • Klassifizierung
  • Verwendbarkeitsnachweise (Aufbau, Inhalte)

 

Ausführungsdetails von Feuerschutztüren und Verglasungen

  • Varianten nach Funktion und Bauart
  • regelkonformer Einbau gemäß Verwendbarkeitsnachweis
  • Anschlussdetails/Rahmenbedingungen
  • typische Mängel

 

Praxisworkshop/Realbrandversuch

  • Analyse Aufbau/Einbausituation Prüfkörper (ca. 1 h)
  • Realbrandversuch für einen Feuerschutzabschluss (ca. 60 min)
  • Diskussion/Auswertung des Brandversuches, Einfluss der Ergebnisse in eine bauaufsichtliche Zulassung
Dozent

Claus Schmid

Geschäftsführer Holzbau Schmid GmbH & Co KG, Adelberg

Abschluss

EIPOS-Teilnahmebescheinigung

Zusätzliche Informationen

Dieses Seminar ist auch als Fortbildung für Brandschutzbeauftragte im Sinne der Richtlinie 'Brandschutzbeauftragte' vfdb 12-09-01:2014-08 (03) geeignet.