Planung der Wohnungslüftung mit DIN 1946-6 und DIN 18017-3

Tagesseminar

Webcode: UDS290

Ziel

Für das Lüftungskonzept und die Auslegung von Wohnungslüftungssystemen ist die DIN 1946-6 in Verbindung mit der DIN 18017-3 die maßgebliche technische Regel. Beide Normen sind aktuell neu erschienen (DIN 1946-6: Dezember 2019 und DIN 18017-3: Mai 2020). Im Seminar liegt der Fokus auf der Anwendung dieser Normen in der Planungs- und Baupraxis unter Beantwortung der Fragen: Was bleibt und was ändert sich mit den Neufassungen?

Aus dem Inhalt
  • Überblick DIN 1946-6 und DIN 18017-3
  • Erstellen von Lüftungskonzepten
  • Übersicht Wohnungslüftungssysteme
  • Planung und Auslegung der Wohnungslüftung
  • Schnittstelle DIN 1946-6 und DIN 18017-3
  • Beispielrechnungen zur Planung und Auslegung
  • Energetische Bewertungen
Dozent

Prof. Dr.-Ing. Thomas Hartmann
Geschäftsführender Gesellschafter am Institut für Technische Gebäudeausrüstung 
Dresden Forschung und Anwendung GmbH,
Honorarprofessor für Kälte- und Klimatechnik an der HTWK Leipzig

Abschluss

EIPOS-Teilnahmebescheinigung