EIPOS-Icon-Energieeffizienz

Weiterbildung Energieeffizienz

Nur durch fachkundige Energieberatungen und baubegleitende Überwachungen sind energetisch hocheffiziente Neubauten sowie Sanierungen von Wohn- und Nichtwohngebäuden möglich. Dafür werden qualifizierte Planer und Berater benötigt, welche innovative Bau- und Gebäudetechnikkonzepte entwickeln und diese umsetzen. Entsprechende Experten werden in einer bundeseinheitlichen Energieeffizienz-Liste für Förderprogramme des Bundes geführt. Die Listung für diese Förderprogramme ist verpflichtend. Den Nachweis der dafür notwendigen Zusatzqualifikation erfüllen die erfolgreich absolvierten EIPOS-Fachfortbildungen.

Fachfortbildungen

Grundlagen der Energieberatung, -planung und -umsetzung (Basismodul)

Lernen Sie im Basismodul die Grundlagen der Energieberatung-, planung- und umsetzung kennen. Anschließend können Sie in den Vertiefungsmodulen Wohngebäude oder Nichtwohngebäude Ihr Wissen erweitern und somit die angestrebte Energieeffizienz-Expertenlistung erlangen.

mehr erfahren
Energieberater für Baudenkmale

Befähigt zur umfassenden Beratung und Entwicklung denkmalverträglicher Energiekonzepte sowie selbstständiger Beantragung von KfW-Förderanträgen mit den zuständigen Denkmalbehörden

mehr erfahren
Energieeffizienz-Experte Wohngebäude (Vertiefungsmodul)

Werden Sie Energieeffizienz-Experte für Wohngebäude!
Diese Fachfortbildung befähigt zu einer Listung in der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes: Energieeffizienz Bauen und Sanieren - Wohngebäude (KfW).

mehr erfahren
Energieeffizienz-Experte Nichtwohngebäude (Vertiefungsmodul)

Werden Sie Energieeffizienz-Experte für Nichtwohngebäude!
Diese Fachfortbildung befähigt zu einer Listung in der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes: Energieeffizienz Bauen und Sanieren - Wohngebäude (KfW).

mehr erfahren

Weiterbildungsmöglichkeiten Energieeffizienz

Seit 1990 bietet EIPOS ein umfassendes Weiterbildungsportfolio berufsbegleitenden Spezialisierungen und Qualifizierungsmöglichkeiten im Bereich Energieeffizienz.

Für den Eintrag in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes bieten sich verschiedene Fachfortbildungen an.

Je nachdem in welchem Bereich Sie tätig werden wollen und welche Listung Sie anstreben, beraten wir Sie individuell mit welchen Weiterbildungen Sie schnell zu Ihrem Ziel gelangen.

Seminare zur RE-Listung

Zur Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Experten-Liste sind innerhalb von drei Jahren des Verlängerungszeitraumes 24 UE Fortbildung + Praxisnachweis in Abhängigkeit von den gewählten Förderprogrammen nachzuweisen.

Alternativ für den Praxisnachweis kann ein erhöhter Fortbildungsumfang in Höhe von 32 UE einmalig eingereicht werden.

Übersicht Weiterbildungsangebote zur RE-Listung >>

Sie haben Fragen oder möchten den Newsletter abonnieren?

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 8–17 Uhr unter +49 351 404 70-4210.