Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH

Ein Unternehmen der TUDAG Technische Universität Dresden AG


Startseite -> Themenfelder -> Brandschutz

Weiterbildung Brandschutz


Insbesondere für Architekten, Bauingenieure und Versorgungstechniker bietet sich ein anspruchsvolles und komplexes Tätigkeitsfeld als Fachplaner oder Sachverständiger, Fachbauleiter oder Bau- und Objektüberwacher in verschiedenen Bereichen des Brandschutzes über alle Leistungsphasen hinweg.

Das Brandschutz-Weiterbildungsprogramm für 2018 auf einem Blick:
EIPOS-Broschüre Brandschutz 2018 >>

Mögen Sie unser Programm lieber als gedruckte Broschüre erhalten oder sich in einem persönlichen Gespräch beraten lassen, nehmen Sie Kontakt zu uns auf (brandschutz@eipos.de).


Qualifizierungsbereiche

 

Vorbeugender Brandschutz

Erwerb von Fachwissen im konzeptionellen Brandschutz udn Befähigung zur Erstellung und Bewertung von Brandschutznachweisen und ganzheitlichen Brandschutzkonzepten >>

Gebäudetechnischer Brandschutz

Erwerb von Fachwissen zur brandschutztechnischen Planung von Gebäude- und Anlagentechnik unter Berücksichtigung der Wechselwirkungen sowie sinnvollen Kopplung mit baulichen Brandschutzmaßnahmen >>

Fachbauleitung - Bauüberwachung Brandschutz

Erwerb von Fachwissen zur gewerkebezogenen regelkonformen Ausführung von Brandschutzkonzepten bis zur Abnahme und Inbetriebnahme baulicher Anlagen >>

Organisatorischer Brandschutz

Vermittlung von umfassendem und aktuellem Brandschutzfachwissen und Befähigung zur Lösung betrieblicher Brandschutzfragen, Gestaltung organisatorischer Abläufe und Erkennung von Gefährdungspotentialen in Unternehmen. >>


Fachplaner und Sachverständige


Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz >>

Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz >>

Fachbauleitung Brandschutz >>

Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz >>

Sachverständiger für gebäudetechnischen Brandschutz >>

Sachverständiger für brandschutztechnische Bau- und Objektüberwachung >>

Brandschutzbeauftragter >>


Brandschutz studieren


Berufsbegleitendes Aufbaustudium "Master of Engineering vorbeugender Brandschutz"
9 Präsenzwochen - 10 Module >>